Kreta 

Im Herbst 1978 bin ich nach Kreta gereist und habe von 1978-1980 auf der Insel gelebt. Ich fühle mich sehr verbunden mit den Menschen (spreche griechisch), dem Meer und der wunderbaren Natur, die hier sehr kraftvoll ist im Zusammenspiel von Meer und Bergen. Seit Februar 2022 lebe ich wieder  vorwiegend auf der Insel im kleinen Dorf Sklavi.

Das Grundstück mit dem angrenzenden kleinen Olivenhain (15 Olivenbäume) ist 1500 qm groß, das Haus hat Außenmaße von 120 qm (so wie es hier in Griechenland üblich ist zu messen), die gesamte Wohnfläche beträgt ca. 80 qm. Nachdem ich in das Haus einzog, musste vieles renoviert werden.

 

Renovierungen 2022/2023

  • Wand/Decken-Anstrich im ganzen Haus einschließlich Fenster/Türen
  • Neue Küche
  • Ofen mit Fenster
  • Kamin-Erneuerung im Eingangsbereich
  • Parkplatz vor dem Haus betonieren
  • Umfangreiche Arbeiten im Olivenhain und Garten incl. Neuverlegung der Schläuche/Leitungen für die Bewässerung der Bäume
  • Kretischer Holzsteinofen / Kleiner Außenküchen-Bereich
  • Neugestaltung des zum Haus dazu gehörigen Studio
  • Sommer 2023 neue Isolierung/Anstrich des Hauses von außen
  • Solarpaneel zur Warmwasser-Aufbereitung

Weitere Fragen beantworte ich gerne persönlich am Telefon oder per email.

Es gibt sowohl von der unteren Terrasse als auch von der oberen Terrasse einen Eingang in das Haus.

 

In diesen Fotos ist die obere Terrasse zu sehen mit den wunderschönen Ausblicken ins Tal bis hinunter nach Sitia, welches direkt am Meer gelegen ist. 

Sitia an der Nordostküste ist ca. 19 km von Sklavi entfernt. 

Die Ortschaft Makrigialos an der Südostküste ca. 18 km.

Ein Auto wird benötigt, um hier im Haus und im Dorf gut leben zu können.

Von der Kreisstraße Sitia-Makrigialos führt eine Zufahrt zum Haus - ein zuerst betonierter Weg der dann in einen Feldweg übergeht